Aktuell

Heringsquote für 2010 festgesetzt

Gemäss der zweiten Bekanntmachung über den Fischfang durch deutsche Fischereibetriebe im Jahre 2010, II 1-3, sind folgende Heringsquoten festgesetzt worden:

Nichtorganisierte Fahrzeuge im Haupterwerb insgesamt 223,7 to.
Pro Fischereibetrieb wird im Zeitraum vom 01.04. - 30.06.2010 der Fang von bis zu 10 to. Heringe gestattet, wenn der Betrieb in der Vergangenheit an dieser Fischerei teilgenommen hat.

Nichtorganisierte Fahrzeuge im Nebenerwerb:
Die zugeteilte Gemeinschaftsquote beträgt 90,1 to. Für diese Betriebe wird eine Höchstfangmenge von 500 kg pro Fischereibetrieb und Jahr festgelegt.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Albrecht
Erster Vorsitzender

Nach oben