Klopfer des Monats

Falsche EU Fischereipolitik wirkt sich aus- und die Fischindustrie gräbt kräftig weiter an ihrem eigenen Grab!

Internationaler Rat für Meeresforschung empfiehlt die Schließung der Dorschfischerei in den Gebieten 24-32 und der Heringsfischerei in den Gebieten 22-24 der Ostsee für das Jahr 2020.

Östlicher Dorschbestand in höchster Gefahr, und die nächste Krise des westlichen Bestandes folgt mit geringem Abstand.

#

Allen Warnmeldungen zum Trotz wird in den Gewässern um Bornholm während der Laichzeit weiter auf die Laichansammlungen des Dorsches mit Schleppnetzen gefischt.


Nach oben