Klopfer November 2016

Fischerei in schwierigen Zeiten und der Bürger in Not!

Aber Betroffene und deren Interessenvertreter sind im „Behörden Karussell“ gefangen. Der auch von der EU gewollte Einfluss auf die Entscheidungsträger durch die Praktiker erweist sich als „Fata Morgana“.

Und das geht so:

Anliegen an die Landesregierung

Verweis an die Bundesregierung

Verweis nach Brüssel

Verweis an den Ostseebeirat

Verweis an die Mitgliedsstaaten

Und schon ist man, nach Ablauf einer geraumen Frist und viel Arbeitsaufwand, wieder da wo man gestartet ist, allerdings ohne den geringsten Erfolg.

Da kommt richtig Freude auf!!

Nach oben