Klopfer Januar 2017

Fauler Kompromiss bei der Dorschschonzeit in der Ostsee hilft genau betrachtet dem Dorschbestand so gut wie gar nicht - und dem Fischer nicht so wirklich!

Durch das Einbeziehen der Schleppnetzfischerei in die Ausnahme von der Dorschschonzeit , wird deren Sinn - nämlich die spürbare Absenkung des Fangdruckes während der Laichzeit - weitgehend außer Kraft gesetzt. Das halten wir, vor allem auf lange Sicht, für keine gute Entwicklung.

Nach oben